Spiegelwelten…

Friday, 21. April 2006

Als ich auf meinem allmorgendlichen Weg nach Clausthal an der Okertalsperre vorbeifuhr, fand ich heute ein Motiv auf das ich schon seit Wochen warte: Die Wasseroberfläche war absolut wellenlos und die Umgebung hat sich perfekt in ihr gespiegelt. Also hab ich den Wagen geparkt, bin die Böschung runtergekrakselt und hab ein paar Weitwinkelaufnahmen gemacht.



Einzig die kleinen Treibholzstücke haben die Idylle einer unbefleckten Wasseroberfläche zunichte gemacht.

Das zweite Bild zeigt einen Blick auf die beiden Brücken, die das Sperrbecken überspannen – die Reflexionen sind einfach fantastisch. Ich habe das Wasser Okertalsperre auch noch nie so klar erlebt. Bisher hatte ich es immer als »Dreckloch« mit vielen Schwebeteilchen in Erinnerung – heute war dem nicht so. Leider ist der Himmel auf den Bildern etwas überbelichtet :oops: für Tipps dagegen wäre ich sehr dankbar!



1 Comment für 'Spiegelwelten…'

  1.  
    15. September 2006 | 14:45
     

    […] Ende April habe ich ein Foto von der Okertalsperre gemacht. Damals war ich enttäuscht, dass der Himmel stark überbelichtet war. Vor zwei Tagen war die Wasseroberfläche der Okertalsperre wieder spiegelglatt und diesmal versuchte ich ein DRI von dem Motiv zu machen. Ich bin zwar wieder nicht 100%ig zufrieden, aber immerhin ist diesmal der Himmel nicht überbelichtet […]

Leave a comment

(required)

(required)


:mrgreen: :| :twisted: :arrow: 8O :) :? 8) :evil: :D :idea: :oops: :P :roll: ;) :cry: :o :lol: :x :( :!: :?: